Stadtinformationen

Stadtverwaltung Rochlitz

Markt 1
09306 Rochlitz

03737-7830
03737-783166
E-Mail senden

Rochlitz aktuell

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

um das Serviceangebot der Stadtverwaltung zu verbessern, öffnet das Einwohnermeldeamt vorerst in den Monaten Juni bis September jeweils  einmal sonnabends in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Somit soll auch Werktätigen der Zugang zu behördlichen Institutionen erleichtert werden. Zahlungsvorgänge an diesen Sonder-Öffnungstagen sind nur in bar möglich.

An folgenden Sonnabenden ist das Einwohnermeldeamt geöffnet:

30.07.2016

20.08.2016

17.09.2016

Entsprechend der Nachfrage wird nach der viermonatigen Testphase über das weitere Vorgehen entschieden.

Frank Dehne
Oberbürgermeister

NACHRUF

Im Alter von 74 Jahren verstarb am 6. Juli 2016

Herr Dr. Manfred Pohl.

Herr Dr. Pohl engagierte sich 14 Jahre als Mitglied des Stadtrates der Großen Kreisstadt Rochlitz in der Fraktion der FDP und als Stellvertretender Oberbürgermeister auf kommunalpolitischer Ebene.

Durch sein umfangreiches Allgemeinwissen und spezielles Fachwissen bereicherte er konstruktiv die Arbeit des Stadtrates und seiner Ausschüsse.

Wir werden Herrn Dr. Manfred Pohl ein ehrendes Gedenken bewahren.

Große Kreisstadt Rochlitz

Frank Dehne
Oberbürgermeister

„Knöllchen“ zum Wochenende?

Auch samstags bitte Parkuhr gut sichtbar ins Fahrzeug legen.
Auch samstags bitte Parkuhr gut sichtbar ins Fahrzeug legen.

Samstag ist Werktag

Das Ordnungsamt der Großen Kreisstadt Rochlitz informiert über erweiterte Kontrolltätigkeiten an Wochenenden.
Insbesondere wird darauf verwiesen, dass das Parken an Samstagen in der Rochlitzer Innenstadt  keiner Sonderregelung unterliegt. „Samstag ist Werktag, und wird verkehrsrechtlich genauso behandelt“, erklärt Madeleine Weber, Mitarbeiterin vom städtischen Ordnungsamt.

Neue Bushaltestelle am Noßwitzer Weg

Neue Bushaltestelle am Noßwitzer Weg
Neue Bushaltestelle am Noßwitzer Weg

Für die Anwohner Noßwitzer Weg und Am Weinberg wird der Fußmarsch zur nächsten Bushaltestelle um einiges kürzer. Auf Anfrage von Oberbürgermeister Frank Dehne hat die Regiobus Mittelsachsen GmbH reagiert und eine neue Bushaltestelle am Noßwitzer Weg eingerichtet. Angebunden an die Strecke ist die Linie 626 Burgstädt-Wiederau- Rochlitz

Leipziger Straße halbseitig gesperrt

Die Leipziger Straße ist seit Donnerstag (02.06.2016) zwischen Kreuzung „Am Anfang“ und Abzweig „Am Regenbogen“ bis voraussichtlich Ende Juli halbseitig gesperrt.

Der Verkehr wird stadteinwärts (aus Richtung Geithain, Colditz) durch den Baustellenbereich über eine Einbahnstraßenregelung geführt.
Stadtauswärts erfolgt die Umleitung über die Bahnhofstraße.

Die Leipziger Straße lässt sich in diesem Zeitraum somit nur (aus der Innenstand heraus) bis zum Abzweig „Am Regenbogen“ beidseitig befahren.
Ausführende Baufirma ist das Unternehmen FRIBA Kabeltiefbau GmbH aus Chemnitz. Grund der halbseitigen Sperrung ist die Verlegung von Gasleitungen.