Eröffnung Stadtbad

Archivbild
Archivbild

Die Rochlitzer Freibad-Saison startet am 13. Mai. „Die Vorbereitungsarbeiten sind abgeschlossen, wir hoffen auf schönes Wetter und einen reibungslosen Saisonbeginn“, blickt Oberbürgermeister Frank Dehne voraus. Das städtische Freibad ist täglich in der Zeit von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Während der Sommerferien verlängert sich die Öffnungszeit um eine Stunde, sodass die Badegäste bis 20:00 Uhr ihrem Vergnügen nachgehen können. Möglich wird diese verlängerte Öffnungszeit durch die Einstellung eines neuen Mitarbeiters. „An der Seite des bisherigen Schwimmmeisters Andreas Quegwer wird sich jetzt Jan Kugler, Fachbediensteter für Bädertechnik, um alle Belange der Anlage kümmern“, informiert Claudia Rentzsch vom Gebäudemanagement der Stadtverwaltung. Über die Wintermonate wurde in die technische Ausrüstung investiert und die Betreibung des Kiosks neu ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielt die Zaspel & Meister UG, die den Rochlitzern als Betreiber der Kegel- und Bowlingbahn „Rainbow“ bereits bekannt ist.

Neu für die Badegäste ist auch die sogenannte Tageskarte. Mit dieser ist jederzeit ein Verlassen des Badgeländes und späteres Wiederkommen, ohne erneut Eintritt zahlen zu müssen, möglich.

Jörg Richter