Wirtschaft und Tourismus

Die Wirtschaftsregion Rochlitz ist geprägt durch Klein- und Mittelständige Unternehmen –  Handwerk, Handel und Dienstleistungsbetriebe sind hier ansässig. Auf Grund seiner zentralen Lage im Sachsendreieck  zwischen den Großstädten Leipzig, Dresden und Chemnitz bietet der Standort für Unternehmer und Neugründer gleichermaßen gute Ausgangsbedingungen.

Die Große Kreisstadt Rochlitz gehört zum Landkreis Mittelsachsen, der inzwischen zu den wirtschaftlich stärksten Regionen Sachsens zählt. Industrie, Handwerk, Dienstleister und Landwirtschaft stehen für einen vor allem technisch orientierten Branchenmix. Durch die Vielzahl an Gewerbegebieten und die souveränen Bildungs- und wirtschaftlichen Förderungseinrichtungen ist der Landkreis Mittelsachsen ein stabiler und zukunftsorientierter Wirtschafts- und Technologiestandort.

Dominierende Wirtschaftszweige:

  • Maschinen- und Fahrzeugbau sowie die Automobilzulieferindustrie
  • Halbleiterindustrie
  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Holz-, Papier und Druckindustrie
  • Blech- und Kunststoffverarbeitung
  • Recyclingindustrie
  • Technische Dienstleistungen
  • Biosensorik
  • Land- und Nahrungsgüterwirtschaft
  • Hersteller von Solarzellen und Solarmodulen (Bereich Erneuerbare Energien) 

Ansprechpartner

Oberbürgermeister
Frank Dehne

Stadtverwaltung Rochlitz
Markt 1
09306 Rochlitz


03737/783101
03737/783166
E-Mail senden

Bauamtsleiter

Alexander Schramm
Stadtverwaltung Rochlitz
Markt 1
09306 Rochlitz


03737/783160
E-Mail senden