Rochlitzer Berg für Besucherverkehr gerüstet

Rochlitzer Berg für Besucherverkehr gerüstet

Der neue Parkplatz auf dem Rochlitzer Berg ist fertiggestellt. Das Areal befindet sich unterhalb des Aussichtsturms in direkter Nachbarschaft zum bestehenden Alt-Parkplatz am ehemaligen Waldschlösschen. Die 600 Quadratmeter große Fläche bietet zusätzliche Stellflächen für rund 40 PKW. Oberbürgermeister Frank Dehne, der zur Bauabnahme vor Ort war, sprach von einer überfälligen Infrastrukturmaßnahme, die zu einem spürbaren Rückgang des „wilden“ Parkens auf Waldwegen und am Fahrbahnrand der Bergstraße führen werde. Er sei überzeugt, dass sich die bisweilen unbefriedigende Parkplatzsituation im Gipfelbereich deutlich entspanne.
Den Bauauftrag hatte das Rochlitzer Unternehmen HTB GmbH erhalten.
Die Gesamtkosten, inklusive Planung und Wiederaufforstung belaufen sich auf ca. 150.000 Euro. Wie Frank Dehne mitteilt, sei der Auftrag zur Wiederaufforstung einer Ersatzfläche von rund 2000 Quadratmetern bereits erteilt worden. Die Fa. Ulrich aus Gröblitz wird ab November mit den Ausgleichsmaßnahmen in der Nähe von Sörnzig beginnen.

Text und Foto: Jörg Richter